18/27.12.2015 Weihnachtsjux/Weihnachtsblitz 2015!

Das Weihnachtsjux 2015 war wieder einer der Höhepunkte im Vereinsleben 2015. Gewonnen hat Franz Woltering  vor Jozo Sicaja.
Aber wie in jedem Jahr bekommt nicht der 1.Platz den Hauptpreis sondern es werden Lose gewonnen. Zu gewinnen waren u.a. 2 Aale, 1 Gans,
1 Spezialwerkzeug und viele, viele andere Sachen. Niemand ging ohne Preis nach Hause.
Auch das Weihnachtsblitz war gut besucht. Nicht ganz so viele Teilnehmer wie das Jux, aber auch hier war die Stimmung gut. Die Führung wechselte
nach fast jeder Runde und am Ende siegte Jozo Sicaja.
Ergebnisse und Endstand JUX hier. 
Ergebnisse und Endstand BLITZ hier. (+ Bild) Bildeindrücke hier.

nach oben


11.12.2015 Großer Erfolg für den Stadtmeister!

Der Monheimer Schach-Stadtmeister konnte einen grossen Erfolg verbuchen. Daniel Schalow holte bei seinen Simultanrunden satte 86% Gewinnpunkte. Lediglich Jan Lestina mußte er sich geschlagen geben. Remis gab er an Lukas Rohm und Alex Schumacher.
Alle Ergebnisse hier klicken.   
  Eindrücke vom Simultan hier klicken.

nach oben


 

11.12.2015 Monheimer Schach-Stadtmeisterschaft 2016!

Im Januar 2016 beginnt eine neue Monheimer Schach-Stadtmeisterschaft. Jeder Monheimer Bürger sowie die Mitglieder in Monheimer Schachvereinen sind teilnahmeberechtigt. Ein Startgeld wird nicht erhoben. Der Sieger erhält einen Pokal und darf sich "Monheimer Schach-Stadtmeister 2016 nennen. Die Ausschreibung und das Anmeldeformular gibt es hier. Fragen und Anmeldungen sind unter "Monheim-Schach2016@scbaumberg.de" möglich.

nach oben


20.11. 2015 - Franz Woltering verteidigt seinen Pokalmeistertitel!

Die letzte noch offene Vereinsmeisterschaft 2015 ist jetzt vergeben. Franz Woltering verteidigte erfolgreich seinen Pokalmeistertitel. Im Endspiel setzte er sich gegen seinen großen Rivalen Nikolai Schmald durch. Allerdings konnte Franz den angestrebten "großen Vierer" nicht erreichen. Das ist die Erringung alle 4 Vereinsmeistertitel in einem Jahr. Ausgerechnet sein Endspielgegner im Pokal durchkreuzte das mit dem Blitztitel. Alle 4 Titel in einem Jahr gab es bisher einmalig durch Rainer Becker im Jahr 2003. Aber drei Titel sind doch auch was. Siehe links Vereinsmeistertafel.

nach oben


 

13.11. 2015 - Nikolai Schmald ist neuer Vereinsblitzmeister 

Die Vereinsblitzmeisterschaft 2015 ist gelaufen. Nach teilweise harten, aber fast immer spannenden Kämpfen setzte sich Nikolai Schmald durch.
Es ging hin und her und der Tabellenführer wechselte oft. Den zweiten Platz belegt David Maciag. Franz Woltering erwischte einen rabenschwarzen Tag
und für ihn bleibt nur der dritte Platz. Der amtliche Endstand und alle Einzelergebnisse hier klicken.

nach oben


11.11. Das Pokalendspiel 2015 steht!

Das Pokalendspiel 2015 kann steigen! Franz Woltering und Nikolai Schmald haben sich durchgesetzt! Bis zum 4.12.2015 haben sie
die Möglichkeit diesen SCB-Klassiker zu spielen. Die Farben losen sie vor Spielbeginn selbst aus.

nach oben


19.10. 2015 - Pokal 2015 - die 2. Runde läuft!

Der Pokal 2015 geht in die 2. Runde. Bisher gab es keine grossen Überraschungen, nur viele kampflose Partien.
Ergebnisse der bisherigen Runden hierklicken.  Zur 2. Runde hier klicken.

nach oben


18.9. 2015 - 2 Meldungen! Schnellschach und Pokal 2015!

Franz Woltering hat den nächsten Titel geholt. Er ist jetzt zum zweiten Mal Schnellschachmeister.
Spannend zu ging es beim Turnier. Zunächst führte Jan Lestina lange das Feld an. Er wurde auf dem Spitzenplatz von
Wilfried Appuhn (mit "Wild Card") abgelöst. In der allerletzten Runde aber setzte sich dann Franz durch und verteidigte die Baumberger Ehre.
Den 2. Platz belegt Nikolai Schmald. Tabelle mit Einzelergebnissen hier.

Der Vereinspokal 2015 hat begonnen. Spielpaarungen und Termine hier.

nach oben


5.9. 2015 - Vereinsmeister 2015 - der Neue ist der Alte!

Der Vereinsmeister 2015 steht fest! Franz Woltering hat seinen Titel verteidigt. Jozo Sicaja ist ihm aber auf den Fersen
und holt Platz 2, punktgleich mit Nikolai Schmald!

nach oben


 4.9. 2015 - Monheimer Schach-Stadtmeisterschaft - Daniel Schalow ist alter und neuer Meister!

Die Monheimer Schach-Stadtmeisterschaft 2015 ist entschieden. Daniel Schalow konnte seinen Titel verteidigen. Herzlichen Glückwunsch!
Er hat alle seine Partien gewonnen. Zur Tunierübersicht mit INOFFIZIELLER neuer DWZ hier klicken.

nach oben


Der komplette neue Terminplan mit den Mannschaftsterminen bis Ende der Saison 2015/16 ist da.
Links klicken! Änderungen vorbehalten! Es kommen sicher noch Turniere hinzu!


14.8. 2015 - Monheimer Schach-Stadtmeisterschaft - die 4. Runde ist gespielt
!

Die 5. Runde der Monheimer Schach-Stadtmeisterschaft 2015 läuft. Es gibt bisher keine Überraschungen. Dem Favoriten
Daniel Schalow reicht in der letzten Runde ein Remis zur Titelverteidigung!
Zur 5. Runde hier klicken.

nach oben


26.6. 2015 - Jahreshauptversammlung 2015!

Am 26.6.2015 hat die Jahreshauptversammlung stattgefunden. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Reiner Kosinowski gaben alle Vorstandsmitglieder einen Rückblick auf das Jahresgeschehen in ihrem jeweiligen Ressort. Man will sich weiterhin um neue Mitglieder besonders unter der Jugend kümmern. Einstimmig wurde der Vorstand mit Dank für die geleistete Arbeit entlastet. Reiner Kosinowski wurde zum Vorsitzenden wieder gewählt und Marcel Kosinowski zu seinem Stellvertreter. Schriftführer ist weiterhin Wolfgang Beynio. Das wichtige Amt des Kassenwartes übernimmt Franz Woltering mit Unterstützung von Dietmar Grottendieck. Das Spielmaterial pflegt Walter Baloch. Turnierleiter und Pressewart ist Günter Gast. Jugendleiter bleibt Marcel Kosinowski. Zu Kassenprüfern ließen sich Michael Lehmacher und Jan Lestina wählen. Nach einer Vorausschau auf die nächste Saison ging eine gute Versammlung zu Ende.

nach oben


6.6. 2015 - Monheimer Schach-Stadtmeisterschaft - die 4. Runde kann gespielt werden!

Die 4. Runde der Monheimer Schach-Stadtmeisterschaft 2015 beginnt. Der Titelverteidiger setzt sich gegen die Mitfavoriten durch.
Der Kampf um Platz 2 beginnt.
Zur 4. Runde hier klicken.

Achtung Terminänderungen: 4. Runde 14.8.2015; 5. Runde 28.8.2015!

nach oben


16.5. 2015 - Monheimer Schach-Stadtmeisterschaft - die 3. Runde beginnt!

Die 3. Runde der Monheimer Schach-Stadtmeisterschaft 2015 läuft an. Noch immer gibt es keine grossen Überraschungen.
Die Favoriten setzen sich durch. Erwartete Hammerauslosung in Runde 3.
Zur 3. Runde hier klicken.

nach oben



28.4. 2015 - Monheimer Schach-Stadtmeisterschaft - die 2. Runde ist ausgelost!

Die 2. Runde der Monheimer Schach-Stadtmeisterschaft 2015 läuft. In Runde 1 gab es keine Überraschungen.
Zur 2. Runde hier klicken.

nach oben


20.4. 2015 - 5:3 Niederlage im letzten Saisonspiel gegen favorisierte Schlebuscher Mannschaft!

Nach dem 2:6 im vorletzten Spiel gegen die Mannschaft von Königsspringer Leverkusen gab es nun auch am letzten Spieltag der Bezirksliga die erwartete Niederlage gegen Schlebusch. Nach einer Stunde lagen wir bereits kampflos 1:0 zurück, weil Wolfgang den Termin irgendwie verschwitzt hatte. Relativ schnell verlor dann Marcel und Jozo willigte in ein Remis ein. Günter stand die ganze Partie über sehr eingeengt und musste nach schöner Kombination seines Gegners die Waffen strecken. In einer sehr ausgeglichenen Stellung einigte Franz sich mit seinem Gegner am ersten Brett auf remis und somit stand es 1:4. Auch Michael, nach ereignisreicher Partie, und Dietmar teilten sich mit ihren jeweiligen Gegnern die Punkte. Nikolai war es dann vorbehalten nach einer langen, wilden Partie einen vollen Punkt zu holen. Bereits vor dem Kampf stand fest, dass wir mit dem Abstieg nichts zu tun haben werden.  Runde 7 hier klicken.  Saisonendstand hier klicken.

nach oben


.

3.4. 2015 - Monheimer Schach-Stadtmeisterschaft - die 1. Runde ist ausgelost! Achtung Terminänderungen!!!

Die 1. Runde der Monheimer Schach-Stadtmeisterschaft 2015 läuft. Es gab die ersten Terminänderungen! Die 1. Runde (heute) wurde ersatzlos gestrichen, da bei elf Teilnehmern nur fünf statt sechs Runden gespielt werden. Ausserdem lag der Termin am heutigen Karfreitag ungünstig. Die zweite Runde musste eine Woche nach hinten auf den 29.4.2015 verlegt werden, weil das Bürgerhaus am 24.4. für Schach nicht zur Verfügung steht.
Zur 1. Runde hier klicken.


nach oben


.

Einladung zur Monheimer Schach-Stadtmeisterschaft 2015
für alle Monheimer Mitbürger!

Auch im Jahr 2015 führt der Schachclub Baumberg wieder eine Monheimer Schach-Stadtmeisterschaft durch. Teilnahmeberechtigt sind alle Monheimer und Baumberger Einwohner - auch Frauen sollten sich trauen - sowie die Mitglieder Monheimer Vereine. Gespielt wird nach dem "Schweizer System", die Rundenanzahl richtet sich nach der gemeldeten Teilnehmeranzahl, höchsten jedoch 6 Runden. Die letzte Anmeldemöglichkeit ist der 30. März 2015, die 1. Runde ist am 3. April 2015. Die Turnierausschreibung mit den Terminen gibt es hier und das Anmeldeformular zum Ausdrucken hier. Gespielt wird am jeweiligen Termin ab 19 Uhr im Baumberger Bürgerhaus. Ein Vorspielen der Runden ist möglich, ein Nachspielen nicht. Jeder kann sich gerne freitags ab 19 Uhr und sonntags ab 11 Uhr im Bürgerhaus beim Schachclub Baumberg unverbindlich informieren, aber auch für die Meisterschaft anmelden. Informationen gibt es auch unter der E-Mail: "Schach2015@scbaumberg.de". Auch ist hier die Möglichkeit der Anmeldung gegeben, dann aber bitte die Angaben wie auf dem Anmeldeformular nicht vergessen. Für Vereinsmitglieder wird das Turnier DWZ-ausgewertet. Der Sieger bekommt den Titel: "Monheimer Schach-Stadtmeister 2015", sowie Urkunde und Pokal.
Alle Turnierdaten können im Internet und der Ortspresse veröffentlicht werden!



24.2. 2015 - Unnötiges Unentschieden gegen den Aufsteiger BSW Opladen!

Am 24.2.2015 waren wir zum 5-ten Meisterschaftsspiel der Bezirksliga zu Gast bei den Eisenbahnern aus Opladen. Eine frühe Führung nach bereits einer halben Stunde Spielzeit gab es durch Marcel Kosinowski an Brett 6, der seinen Gegner mit einem für ihn scheinbar unbekannten Gambit aus der Fassung brachte. Nach einer Stunde konnte Opladen kampflos ausgleichen, da unser Spieler an Brett 8 Michael Lehmacher das Spiellokal nach einer Verkettung unglücklicher Umstände (falsche Adresse, Handy defekt,….) leider nicht gefunden hat. Zu diesem Zeitpunkt sah es aber bereits sehr gut für uns aus und man musste mit einem klaren Sieg rechnen. Nach 90 Minuten stand Nikolai Schmald an Brett 3 klar auf Sieg. Nachdem sich aber unschöne Szenen im Spiellokal abgespielt haben, einigte er sich letztendlich mit seinem Gegner auf Remis. Auch Michael Frank am siebten Brett konnte seinen Offizier Vorteil nicht verwerten und so stand es nach 2 Stunden nur 2:2. Nach einer weiteren halben Stunde konnte David Maciag am 1-ten Brett einen schön herausgespielten überlegenen Sieg einfahren. Günter Gast an Brett 5 versäumte es sich einen kleinen Vorteil zu verschaffen und willigte nach 3,5 Stunden in ein Remis ein. Auch Dietmar Grottendieck an Brett 4 einigte sich um 0 Uhr mit seinem Gegner in relativ ausgeglichener Stellung auf remis, 4:3 und zumindest 1 Mannschaftspunkt war erreicht. Franz Woltering an Brett 2 hatte zwischenzeitlich 2 Bauern weniger, konnte aber schließlich in ein Remis Turmendspiel mit einem Minusbauern abwickeln. Nach Mitternacht hat er aber sämtliche früher vorhandenen Theoriekenntnisse über Bauernendspiele vergessen und die Partie noch vergeigt. Mit dem unnötigen 4:4 im Gepäck fuhren wir etwas gefrustet nach Hause.
Nach dem Spieltag haben wir aber trotzdem mit dem Abstieg nichts mehr zu tun! Fideler Bauer Leverkusen kann maximal noch 4 Punkte holen und ist definitiv hinter uns. Sollte BSW Opladen die letzten beiden Spiele gewinnen, SV Opladen mindestens 2 Punkte holen und wir beide Spiele verlieren so wären wir Punktgleich mit dem BSW und nach Berliner Wertung im direkten Vergleich hätten wir die Nase vorn. Bei 2 Siegen vom BSW, einem Unentschieden vom SV Opladen und 2 Niederlagen von uns, hätten alle 3 Mannschaften 5 Punkte. Allerdings wären wir mit 3 Punkten aus den direkten Vergleichen klar gerettet.  Somit können wir beruhigt die letzten beiden Saisonspiele gegen die favorisierten Mannschaften von Königsspringer Leverkusen und Schlebusch bestreiten.

nach oben



_________________________


19.12.2014 - Neuer Vereins-Schnellschachmeister - 2. Runde Vereinspokal 2014!

Seinen ersten Vereinsmeistertitel holte sich Jozo Sicaja im Schnellschach.(Klicke Vereinsmeistertafel)
Er lieferte sich ein spannendes Endspiel gegen Franz Woltering!

Auch wurde die zweite Runde im Vereinspokal 2014 ist jetzt ausgelost: Gast/Zenger-R.Kosinowski; Woltering-Sicaja!


Weihnachtsturniere 2014 hier klicken!